SAA Generalversammlung 2017: Abschied von Vize-Präsident Charles Blättler

2. Juni 2017 agvs-upsa.ch – An der Generalversammlung der SAA swiss automotive aftermarket vom 30. Mai 2017 war neben dem Abarbeiten der Traktandenliste eine Mutation im Vorstand der Höhepunkt.


SAA-Präsidentin Bernadette Langenick verabschiedet Charles Blättler (Bild links) und begrüsst Giorgio Feitknecht als neues Vorstandsmitglied.
 
js/mbo. Zur Einstimmung in die Generalversammlung im Seehotel Waldstätterhof in Brunnen trat Oberstleutnant Nils Hämmerli vor die zahlreichen Teilnehmer. Der Kommandant der Patrouille Suisse schilderte in einem sehr spannenden und begeisternden Referat, wie die Piloten am Himmel bei halsbrecherischen Geschwindigkeiten zusammenarbeiten.
 
Anschliessend blickte Auto-Salon-Direktor André Hefti zurück auf den Salon im Allgemeinen sowie auf die SAA Expo im Speziellen. Und er stellte klar, dass die Durchführung der Fachmesse des Schweizer Automotive-Zubehörmarktes auch im kommenden Jahr fest eingeplant sei.
 
Höhepunkt der SAA-GV war die Bekanntgabe einer Mutation im Vorstand. Mit Charles Blättler wurde ein langjähriges Vorstandsmitglied gebührend verabschiedet. Nach 13 Jahren an der Spitze der ESA erreichte Blättler Ende März 2017 das ordentliche Pensionsalter. Gleichzeitig trat er von seinen SAA-Ämtern zurück. Charles Blättler war seit dem 25. November 2010 Mitglied des Vorstands und hatte ab dem 16. Mai 2013 das Amt des Vizepräsidenten inne. Als neues Vorstandsmitglied wurde Giorgio Feitknecht, seit Anfang 2017 Vorsitzender der Geschäftsleitung der ESA, von den SAA-Mitgliedern gewählt.
 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie