Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2022

Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2022

Hörst Du mich oder verstehst Du mich schon?

BGM zielführend kommunizieren und umsetzen

Reine Informationsverbreitung reicht meistens nicht aus, um gesundheitsförderliches Verhalten zu stärken. Das gilt auch für gesundheitsfördernde Angebote im Betrieb. Oft werden nur die Mitarbeitenden erreicht, die bereits dafür sensibilisiert sind. Dadurch scheitert das Anliegen, vor allem weniger gesundheitsaffine Mitarbeitende zu erreichen. Bei ihnen würde der gesundheitsförderliche Effekt grösser ausfallen. Wie werden diese Mitarbeitenden erreicht?

Um das vorhandene Verbesserungspotenzial zu identifizieren, muss die BGM-Kommunikation - von den Kommunikationszielen bis zum Wirkungsmanagement - unter die Lupe genommen werden. An der kommenden BGM-Tagung wird auf drei Perspektiven der Kommunikation fokussiert: den Kulturwandel, die Kommunikationskanäle und das Employer Branding.
Zusammen mit den Kooperationspartnerinnen Suva und SECO wird über das Thema der BGM – Kommunikation diskutiert. 
 


Am Mittwoch, 31. August 2022 findet die 18. Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement im Kursaal Bern statt.