Diplomierter Betriebswirt im Automobilgewerbe - jetzt anmelden!

19. Juli 2018 autoberufe.ch - Die höhere Fachprüfung zum Betriebswirt oder zur Betriebswirtin im Automobilgewerbe ist der sichere Aufstieg zum Unternehmer oder zur Unternehmerin. In Zürich und Winterthur starten im August neue Lehrgänge.

Betriebswirte führen ein Autohaus mit allen dazuge­hören­den Dienstleistungen: Ihnen obliegt die Gesamtverantwortung über Bereiche wie Finanzwesen, Fahrzeughandel, Kundendienst, Werkstätten, Ersatzteilhandel und Administration.

 
Die Ausbildung dauert vier Semester und wird berufsbegleitend absolviert. Wer sich zum Betriebswirt im Automobilgewerbe weiterbildet, erhält das nötige Rüstzeug zur Entwicklung umsetzbarer Strategien und erwirbt das Wissen, wie sich Marktpotenzial erkennen und nutzen lässt. Er lernt, Unternehmensstrategien festzulegen. die Finanzen und das Controlling zu steuern, Produkte und Dienstleistungen im Automobilmarkt zu positionieren und Prozesse im Autohaus zu leiten.
 
Der Lehrgang umfasst neun Module: Von der Unternehmensführung über Projekt- und IT-Management, Marketing bis zu Personalmanagement und Recht.

Folgende Bildungsinstitutionen bieten in der Deutschschweiz im 2018 einen neuen Lehrgang an:
 
Technische Berufsschule Zürich TBZ, Start: Montag, 20. August 2018
Informationen/Anmeldung
 
Schweizerisch Technische Fachschule Winterthur STFW, Start: Mittwoch, 22. August 2018
Informationen/Anmeldung

Weitere Informationen zum dipl. Betriebswirt im Automobilgewerbe gibt es hier.

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie