Die MWST im Griff haben

Expertenwissen für Garagen

Die MWST im Griff haben

8. Juli 2024 agvs-upsa.ch – ​Punkto Mehrwertsteuer ist im Autogewerbe alles ein bisschen speziell. Umso wichtiger ist es für Garagistinnen und Garagisten, sich damit auszukennen. Vertiefen Sie Ihr Verständnis für die Mehrwertsteuer (MWST) und meistern Sie komplexe Geschäftsfälle mit dem MWST-Fortsetzungs- und -Vertiefungskurs der AGVS Business Academy. Dieser Kurs bietet praxisbezogene Fallbeispiele und richtet sich an all diejenigen, die ihr Wissen nach einem MWST-Grundkurs vertiefen möchten. Ilir Pinto


Der Umgang mit der Mehrwertsteuer ist für Garagistinnen und Garagisten oft ein Bestandteil ihrer täglichen Arbeit. Foto: iStock

Fahrzeughandel, Aftersales, fiktive Vorsteuern, Export: In kaum einer anderen Branche kommen so viele mehrwertsteuerliche Aspekte zusammen wie im Garagengewerbe. Der Umgang mit der Mehrwertsteuer ist für Garagistinnen und Garagisten daher oft ein Bestandteil ihrer täglichen Arbeit. Ein solides Verständnis dieser indirekten Abgabe an den Staat ist entscheidend für die Abwicklung von Geschäften unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften – sonst kann eine Revision teuer werden. Für jene, die bereits den MWST-Grundkurs der AGVS Business Academy absolviert haben und ihr Wissen vertiefen möchten, bietet sich der MWST-Fortsetzungs- und -Vertiefungskurs an.

Dieser Kurs unter der Leitung von Anita Werren, Mandatsleiterin Treuhand Figas, ist darauf ausgerichtet, den Teilnehmenden vertiefte Kenntnisse über die Mehrwertsteuer zu vermitteln. Ein Schwerpunkt liegt darauf, komplexe Aspekte dieser Steuer zu beleuchten und Lösungen für häufig auftretende Herausforderungen aufzuzeigen. Durch praxisbezogene Fallbeispiele und den direkten Dialog mit der Referentin haben Teilnehmende zudem die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären.

Die Kursinhalte umfassen unter anderem den korrekten Abzug fiktiver Vorsteuern, die Margenbesteuerung bei Sammlerstücken, sämtliche mehrwertsteuerlichen Problembereiche von Leasinggeschäften, die richtige Abrechnung von Schadenersatz- und Versicherungszahlungen sowie die Auswirkungen der MWST bei Betriebsliegenschaften.

Nur alle zwei Jahre
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses werden nicht nur in der Lage sein, die Komplexität der MWST besser zu verstehen, sondern auch sicherer im Umgang mit schwierigen Geschäftsfällen und der korrekten Verbuchung von Transaktionen. Am Ende des Kurses erhalten sie eine Kursbestätigung, die das erworbene Wissen bescheinigt. Der MWST-Fortsetzungs- und -Vertiefungskurs findet alle zwei Jahre statt. Im Jahr dazwischen wird der MWST-Grundkurs angeboten, um auch Neueinsteigern die Möglichkeit zu geben, sich mit den Grundlagen vertraut zu machen. Die beiden eintägigen Kurse wechseln sich somit jährlich ab. Der AGVS empfiehlt den Besuch beider Weiterbildungskurse.
 
Begrenzte Teilnehmerzahl

Der nächste MWST-Fortsetzungs- und -Vertiefungskurs findet am 10. Oktober 2024 von 08:45 bis 16:30 Uhr in Winterthur statt. Garagistinnen und Garagisten, Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger oder Personen, die innerhalb des Unternehmens eine neue Funktion einnehmen und sich mit der Materie auseinandersetzen müssen, sind herzlich eingeladen, sich anzumelden:

Hier anmelden
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

7 + 13 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare