Garagisten: Die grossen Helfer bei Kontrollen

Blick fragt nach beim AGVS

Garagisten: Die grossen Helfer bei Kontrollen

29. April 2022 agvs-upsa.ch – Das Auto muss zur Motofahrzeugkontrolle, was tun? Markus Peter, Leiter Technik & Umwelt beim AGVS stand einem Blick-Redaktor Rede und Antwort.

artikelbild.jpg
Foto: Istock

cym. Lohnt sich pokern bei der MFK? Mit diesem Titel wirft Blick die Frage auf, was das richtige Vorgehen bei einem Aufgebot für eine Motorfahrzeugkontrolle ist. Personenwagen müssen spätestens nach sechs Jahren nach der Inverkehrssetzung zur Kontrolle, danach abgestuft alle drei respektive zwei Jahre zur Prüfung erscheinen. Zu prüfen sind unter anderem Lenkvorrichtung, Räder, Achsen, Beleuchtung, Fahrzeuggestelle und weitere Anlagen. Und wer könnte dies im Vorfeld besser kontrollieren als ein/-e Garagist/-in? Schliesslich lässt sich so auch ein nervenaufreibender und ebenfalls kostenpflichtiger zweiter Besuch beim Strassenverkehrsamt wegen Mängeln verhindern. 

Diese Tatsache erläutert auch Markus Peter, Leiter Technik & Umwelt beim AGVS im Artikel. Zudem empfiehlt er ein Rundum-Sorglos-Paket zu lösen, damit Garagisten das Fahrzeug nicht nur prüfen, sondern auch gleich das Vorführen für den Kunden übernehmen: «Das erspart dem Kunden den Zeitaufwand für die Fahrt zur Prüfstelle sowie die administrativen Belange», sagt Peter. Auf der anderen Seite kommt es dafür günstiger, wenn man nur die Checks und die Reinigung dem Garagisten überlässt und die Fahrt zum Amt selbst ausführt. TCS-Experten hingegen prüfen das Auto nur auf mögliche Mängel, bereiten es aber nicht vor, erklärt Peter. Er spricht somit eine klare Empfehlung aus: Man lässt das Fahrzeug im Vorfeld lieber bei einem Garagisten des Vertrauens checken und reinigen als eine Nachprüfung zu riskieren. 
 
Sie wollen den Blick-Artikel lesen? Den gibt es hier.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

5 + 11 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare